Kinder schlagen leider noch immer Legitim! :(

Leider scheint es in unserer Gesellschaft noch immer legitim zu sein, Kinder zu schlagen.

Gerade habe ich im Fernsehen (SAT1) eine Reportage gesehen, in der Ladendetektive zwei elf Jahre alte Mädchen aufgegriffen haben, weil sie ein paar Plastikfiguren haben mitgehen lassen. Die haben die Mutter angerufen, und als sie kam hat sie (wie von den Kindern bereits vorrausgesagt) ihre Mädchen geschlagen. Vor den Augen der Detektive, die laut eigener Aussage nicht wussten wie sie reagieren sollten bzw. „nicht in die Erziehung eingreifen“ wollten.

Dabei ist die Sache doch vollkommen klar: Die Mutter misshandelt Schutzbefohlene in aller Öffentlichkeit. Die einzig legitime Reaktion der Ladendetektive wäre ein sofortiges Eingreifen gewesen, gefolgt von einem Anruf bei der Polizei und einer Anzeige gegen die Mutter!

Gewalt darf nicht geduldet werden, und sollte niemals Mittel der Erziehung sein! Leider ist das auch nach mehr als zweitausend Jahren „Zivilisation“ noch nicht in die Köpfe der Menschen vorgedrungen. Die Eltern, die natürlich nie eine Mitschuld an gewaltätigen Jugendlichen sehen, haben ja vorgemacht wie’s geht. Der eigene Vater hat’s ja auch gemacht – man ist ja nicht dran gestorben. Zucht und Ordnung wie im Mittelalter. So wird Gewaltbereitschaft weitergegeben – von Generation zu Generation.

Hinterlasse einen Kommentar