Archiv nach Kategorien Computer

Ein offener Brief an Vodafone

Sehr geehrtes Vodafone-Team! Können Sie sich vorstellen, dass es Kunden gibt, für die noch andere Dinge wichtig sind, als nur der „Speed“ einer Internet-Verbindung? Können Sie sich vorstellen, dass es da draußen ein neues, ein größeres Internet gibt, von dem man als Vodafone-DSL-Kunde vollständig abgeschnitten ist? Dieses Internet heißt IPv6. Die Technologie, auf der das […]

Netzneutralität: Was die Telekom nicht verstanden hat

So ist die Lage: Die Telekom heult rum. Und andere Anbieter auch. Sie heulen rum, weil die im Internet übertragene Datenmenge immer weiter steigt und sie, laut Telekom, so schnell steigt, dass die Flatrate-Gebüren der Kunden nicht ausreichen, um das Netz schnell genug dafür auszubauen. Ob das stimmt, ist schwer zu sagen. Die Telekom sagt […]

Kauft euch keinen Smart-TV!

Das ist wohl der neueste Hype im Fernseh-Markt: Smart-TVs. So überflüssig wie ein Kropf, und doch: Laut teltarif.de ist bereits jedes 2. verkaufte Fernsehgerät ein Smart-TV. So ein Smart-TV ist scheinbar ’ne tolle Sache: Video-on-Demand, Apps und Spiele installieren, Im Internet surfen. Quasi Fernsehgerät und Computer in einem. Und genau da ist das Problem: Viel […]

SixXS und die Nameserver

Wer seine IPv6-Verbindungen über SixXS realisiert, hat sicher bereits bemerkt, dass keine Resolver bereitgestellt werden. Das ist zwar noch kein großes Problem, da man auch ohne solche Nameserver im Internet surfen kann. Allerdings ist es eher wahrscheinlich, dass IPv6 nicht ausgenutzt wird, da nicht alle IPv4-Resolver AAAA-Records ausliefern. Also stellt sich die Frage: Wo krieg‘ […]

IPv6-Adressen werden knapp

Provokanter Titel, ich weiß. Aber ich dachte ich lass mal den Propheten raushängen, und schreibe die Schlagzeilen von Morgen. Zur Zeit benutzt zwar noch kaum jemand IPv6, aber kaum dass sich das ändert, wird der Spaß auch schon vorbei sein, weil uns nämlich die Adressen ausgehen. WAS? sagen jetzt sicher Einige. Spinnt der jetzt total? […]

Wie man bei Google Books Anzeigelimit und Seitensperre umgeht

Kennt ihr das? Man will etwas bei Google Books recherchieren, und ausgerechnet die Seite, auf der das benötigte vermeintlich steht, ist nicht abrufbar? Zum Glück lässt sich das umgehen. Dazu braucht man nur ein Wort, das höchstwahrscheinlich auf dieser Seite vorkommt. Besser wenn es im restlichen Text nicht allzu häufig vorkommt, im Prizip ist das […]